LAZ-Iserlohn

  • Mit guten Ergebnissen verabschieden sich die Leichtathleten des LAZ Iserlohn in die Weihnachtspause. Um diese aber auch wirklich genießen zu können hatten die LAZ Trainer Andreas Wittenburg und Matthias Fingerhut noch zwei Hallensportfeste für ihre Schützlinge vorgesehen, bei denen es an Konkurrenz nicht mangelte. Die eigentlich als ersten kleinen Formtest in dieser frühen Saisonphase angesehenen […]

  • Der Vorstand des Leichtathletik-Zentrums Iserlohn wünscht allen Mitgliedern ein frohes und gesegnete Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • Den Abschluss der Vereinsaktivitäten des LAZ Iserlohn bildete Anfang Dezember wie in jedem Jahr die Weihnachtsfeier. Diese wurde dazu genutzt, den Trainern für ihre unermüdliche Arbeit für den Verein zu danken und die erfolgreichsten Sportler zu ehren. Für ihre Teilnahmen an westfälischen und NRW-Meisterschaften erhielten Lisanne Faber (Sprint), Daniel Six (Mittelstrecke), Linda Sadowski (Hochsprung), Svea […]

  • Die große LAZ-Familie feierte am Freitagabend (2. Dezember) ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Jugendzentrum am Karnacksweg. Dabei gab es zahlreiche Ehrungen, leckeres Essen und Trinken und wie immer gute Gespräche. Natürlich war auch der Nikolaus da und hatte viele Geschenke in seinem Sack für alle großen und kleinen Leichtathleten.   Weitere Fotos findet ihr hier.

Letzte Artikel

Ach ja, alle Jahre wieder. Die alljährliche Weihnachtsfeier des Vereins naht und auch das Fest der Feste ist nicht mehr fern. So kommt man bei einem Gläschen“ Punsch“ oder zwei schon mal in eine etwas melancholische Stimmung  und sinniert über das vergangene Sportjahr und seine Begebenheiten. Man sitzt einfach da und denkt: „Wie sieht es bei mir selber aus, habe ich noch genug Elan und Spaß an der Sache? Erreiche […]

Wow, eins der Unwörter des Jahres ist also“ Smombie“. Eine nette Zusammenstellung aus den Wörtern Smartphone und Zombie, die immerhin halbwegs kreativ ist und unsere ständig paralysierten Handyglotzer beschreibt. Aber irgendwie ist da ja schon was dran. Habt Ihr nicht alle schon mal die Leute beobachtet, die Mutanten ähnlich, den Blick auf die moderne elektronische Handfessel geheftet durch die Pampa stolpern und Euch einfach mal umlaufen, oder vor das Auto […]

  • Archive